Malz - "Körper und Farbe des Bieres"

Das Malz gilt als bedeutender Rohstoff f√ľr Bier. Durch Verm√§lzung von reinster zweizeiliger Sommerbraugerste wird feinstes Braumalz gewonnen. Durch unterschiedliche Temperaturen im Trocknungsprozess am Ende des M√§lzens entstehen verschiedenste Malzsorten, welche den jeweiligen Biertyp mitpr√§gen. Die wichtigsten Inhaltsstoffe f√ľr den Bierbrauer sind das Eiwei√ü und die Malzst√§rke. Das Eiwei√ü ist im Brauprozess einerseits ein wichtiger N√§hrstoff f√ľr die Hefe, andererseits ist es verantwortlich f√ľr den feinen, kompakten Bierschaum. Die St√§rke im Malz wird im Sudhaus in Malzzucker umgewandelt. Bei der G√§rung wird nun der Malzzucker zum Gro√üteil in Alkohol und Kohlens√§ure aufgespalten. Um beste Bierqualit√§t zu garantieren, kommt ausschlie√ülich Braumalz von h√∂chster G√ľte zum Einsatz, betont Braumeister Manuel D√ľregger.

Kärntner Braugersteprojekt

Die Villacher Brauerei ist sich der Bedeutung der Braugerste als wesentlicher Rohstoff des Genussmittels Bier bewusst. Dies war 2007 Anlass f√ľr das gemeinsam mit der Unser Lagerhaus Warenhandels GmbH. und der Landwirtschaftlichen Genossenschaft Klagenfurt - St. Veit - Rosental initiierte K√§rntner Braugersteprojekt. Ziel ist die qualitativ hochwertige Produktion von K√§rntner Braugerste, eine wirtschaftlich und √∂kologisch vorteilhafte Kooperation zwischen Industrie und Landwirtschaft. Von der G√ľte der K√§rntner Braugerste ist auch Braumeister D√ľregger √ľberzeugt. "Unser Motto lautet: Beste K√§rntner Braugerste f√ľr bestes K√§rntner Bier."

Körper und Farbe des Bieres

Die Auswahl verschiedenster Malzsorten pr√§gt die unterschiedlichen Bierspezialit√§ten der Villacher Brauerei in Farbe, Geschmack und Alkoholgehalt. Das Spektrum reicht von leicht malzig, s√ľffig bis kr√§ftig und malzbetont bis hin zu ein wenig caramelig - f√ľr jeden Biertyp die richtige Note. Neben dem angenehmen Aroma verleiht das Malz den Bieren auch ihre typische Farbe. Die Farbpalette erstreckt sich von goldgelb bis bernsteinfarben √ľber leicht r√∂tlich bis hin zu kr√§ftig dunklen T√∂nen.

Unbenanntes Dokument